Presse

Florian Fröhlich

Zeitungsartikel über Florian Fröhlich.

… mehr

Vernissagen

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
SliderSliderSliderSliderSlider

Öffnungszeiten der Galerie
Di. - Fr. 10:00-16:00 Uhr

Vernissagen immer um 19 Uhr
Termine nach telefonischer Absprache.

Kunstmesse | Kunst kaufen in der Berliner Galerie

Eine gewaltige Faszination zur Kunst verbinden das Kunstpublikum, die internationalen Sammler und diese zeitgenössische Galerie miteinander. In der Berliner Achtzig-Galerie für Gegenwartskunst kann das Kunstpublikum die Kunst in allen Preissegmenten kaufen. Die erfolgreichen deutschen Maler der „Neuen Leipziger Schule“ werden hier ebenfalls vertreten.

Die Achtzig-Galerie für zeitgenössische Kunst wurde 2009 in Berlin eröffnet und befindet sich im Quartier der Brunnenstraße 150 in Berlin Mitte. Ferner werden Berliner Künstler und internationale Positionen durch die Achtzig-Galerie für Gegenwartskunst beispielsweise auf der Berliner Liste und weiteren Kunstmessen vertreten. Das Kunstangebot reicht von der „Neuen Leipziger Schule“, über eine gegenständliche bis hin zur abstrakten Darstellung in der Malerei. In dieser Kunstgalerie kann der Kunstsammler die Kunst in jeder Preislage kaufen.

Das Konzept der Galerie für Gegenwartskunst ist auf eine konstruktive und dauerhafte Zusammenarbeit mit ihren Künstlern und Kunstsammlern angelegt. Die Achtzig-Galerie für zeitgenössische Kunst geht regelmäßig mit ihren Künstlern auf Kunstmessen und veranstaltet jeden Monat eine neue Vernissage und Ausstellung. Kunstinteressierte Besuche sind hiermit herzlich eingeladen und werden selbstverständlich kostenfrei bewirtet.

  • de

Künstler im Fokus

Mike Wosnitzka

Ruhende Frau

Ruhende Frau

… mehr

Heui-Seok Kim

Heui-Seok Kim: „Vibrierende Energie 1“, Mischtechnik auf Leinwand, 70 x 90 cm, 2012, Achtzig-Galerie Berlin

Heui-Seok Kim: „Vibrierende Energie 1“

… mehr

Ralf Bergner

Ralf Bergner: Wiener Kutscher in Nöten, Pastellkreide, Kohle und Gouachefarbe auf Leinwand, 2012, Leipziger Schule

Wiener Kutscher in Nöten

… mehr

Diana Achtzig

Aus der Serie Europa: Teilung

Aus der Serie Europa: Teilung

Die Wurzeln der Diana Achtzig Bildwelt und deren Knotenpunkte liegen ausdrücklich im veristischen Surrealismus. Als thematische Schwerpunkte wird zum einen die Rolle der Frauen, Männer und Kinder sowie deren privates Leben favorisiert, zum anderen der Sadismus, die Macht und Ohnmacht.

… mehr