Kathleen van Sterge

Kathleen van Sterge: Porträt eines jungen Mädchens I., Ölfarbe auf Leinwand
Kathleen van Sterge, (Neue Leipziger Schule): Porträt eines jungen Mädchens I., Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original. Preise auf Anfrage
Kathleen van Sterge: Porträt von einem Mädchen I., Ölfarbe auf Leinwand
Kathleen van Sterge, (Neue Leipziger Schule): Porträt von einem Mädchen I., Ölfarbe auf Leinwand, 50 x40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original. Preise auf Anfrage
Afrikamädchen, Ölfarbe auf Leinwand
Kathleen van Sterge, (Neue Leipziger Schule): Afrikamädchen, Ölfarbe auf Leinwand, 50 x40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original. Preise auf Anfrage
Kathleen van Sterge: Porträt mit Blatt im Mund, Ölfarbe auf Leinwand
Verkauft: Kathleen van Sterge, (Neue Leipziger Schule): Porträt mit Blatt im Mund, Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original. Verkauft!

Kurzvita

Der KUNSTVERKAUF DER ETABLIERTEN KÜNSTLERIN KATHLEEN VAN STERGE

Die Ölbilder auf Leinwand von Kathleen van Sterge (Neue Leipziger Schule) werden erfolgreich verkauft

Die studierte Position Kathleen van Sterge hatte jahrelang Unterricht bei diversen Künstlern der „Neuen Leipziger Schule“. Der kunstjournalistische Begriff fasst die Künstler der Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts in Leipzig zusammen. Somit gehört diese Künstlerin zur modernen Malerei der „Neuen Leipziger Schule“. Sie hat zusätzlich ihr Diplom 1999 an der Universität der Künste in Berlin abgeschlossen.

Heute ist die jüdische Künstlerin in 11 privaten Kunstsammlungen wie z.B. in: Stuttgart, Amsterdam, Rotterdam, Den Hag, Antwerpen, Monaco, Brüssel, Zürich, St. Moritz, New York und Los Angeles mit Ihren Ölgemälden und Aquarellen vertreten.

Die Bedingung für einen erfolgreichen Kunstverkauf sind zwei Galerien

Die Künstlerin der „Neuen Leipziger Schule“ Kathleen van Sterge ist vertreten in 11 internationalen Sammlungen. Weil sie feste Zusammenarbeiten mit der Galerie Amsterdam ab 1990, Achtzig Galerie seit 1991 und dem Museum für Zeitgenössische Kunst in Berlin ab 2016 nachweisen kann.

So gelangte sie gerade durch die Achtzig-Galerie und Museum für Zeitgenössische Kunst zu guten Verkäufen ihrer Kunstwerke. Somit werden nicht nur ihre zahlreichen Ölbilder auf Leinwand als hochwertige Kunst gut gekauft sondern auch ihre Aquarelle auf Papier mit jungen Mädchengesichtern oder Mädchenakten.

Kunst kaufen: am Beispiel von Ölbildern auf Leinwand der neuen Leipziger Schule

Von dieser Künstlerin gibt es ihre Motive mit den unschuldigen und träumerischen Mädchendarstellungen als Aquarell auf Papier oder auch als Ölbilder auf Leinwand. Diese Kunstwerke werden sehr gerne von Kunstsammlern aus Stuttgart, New York und Los Angeles gekauft. Diese stellte Kathleen van Sterge ab 2009 auch in der Achtzig-Galerie für Zeitgenössische Kunst aus. Denn Sie gehört seit dieser Zeit fest zum Galerieprogramm der Achtzig-Galerie für Gegenwartskunst im Prenzlauer Berg. Heute wird ihre Kunst erfolgreich an weltweite Sammler verkauft.

Kunst kaufen: am Beispiel der Aquarelle

Kathleen van Sterge (Neue Leipziger Schule) malt seit 1990 Aquarelle auf 250 -300 g/m2 Aquarellpapier der Firma Hahnemühle für z.B. die Galerie Amsterdam. Ihre Motive sind oft Gesichter von kindlichen, anmutigen und jungen Mädchen.

Das Konzept der Künstlerin der neuen Leipziger Schule

Sie malt immer wieder ihre jüngste verstorbene Schwester, weil diese schon als Kind gestorben ist. Ferner malt Sie auch durch ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin bedingt Aktdarstellungen von jungen Mädchen.

Veröffentlichung in der Berliner Woche zur Ausstellung der Künstlerin ab dem 15.03.2019 in der Vernissage der Berliner Achtzig-Galerie.

Zurück