Ashley Grik

Ashley Grik: „Mädchen vor der Fabrik“, Ölfarbe auf Leinwand, 70 x 50 cm, Preis: 999 € , (Neue Leipziger Schule).
Ashley Grik: „Mädchen vor der Fabrik“, Ölfarbe auf Leinwand, 70 x 50 cm, Preis: 999 € , (Neue Leipziger Schule).
Ashley Grik: „Mädchen mit Katze“, Ölfarbe auf Leinwand, 60 x 50 cm, Preis: 799 €, (Neue Leipziger Schule).
Ashley Grik: „Mädchen mit Katze“, Ölfarbe auf Leinwand, 60 x 50 cm, Preis: 799 €, (Neue Leipziger Schule).

In der Berlin-Achtzig-Galerie können Käufer HOCHWERTIGE Kunst KAUFEN -
EINLEITUNG ZUR MALERIN ASHLEY GRIK

Diese studierte Künstlerin ist in 17 privaten Kunstsammlungen als Art Investment vertreten, weil die Kunstsammlerinnen und Sammler gerne die Gemälde ihrer Porträts von jungen Mädchen auf Leinwand kaufen. Diese Künstlerin hat das Fach Freie Malerei an der Universität der Künste in Berlin studiert. Sie wurde weiterführend bei den Künstlern der „Neuen Leipziger Schule“ von der Hochschule für Grafik und Buchkunst (Academy of Fine Arts) in Leipzig ausgebildet. Die Künstlerin zählt zu den bedeutenden Vertreterinnen der renommierten figurativen Porträtmalerei der bildenden Kunst. Die Käufer kaufen extra online aus der ganzen Welt. Ihre Bekanntheit erstreckt sich von Basel und Zürich über New York bis hin nach Singapur. Die Unternehmer und Immobilienmakler lieben ihre handgemalten Originale mit hochwertigen Ölfarben.

ÖLGEMÄLDE KAUFEN VON DER NEUEN LEIPZIGER SCHULE -
DIE LESART ZU DEN KUNSTWERKEN VON ASHLEY GRIK

Der Kunstkauf von ihren anmutigen Porträts von jungen und schönen Mädchen läuft bei der Ölmalerin Ashley Grik furios. Ihre künstlerische Inspiration erhält Sie auf den Straßen von Berlin. Die figurativen Bilder der bekannten Malerin werden gerne gesammelt, weil diese zur hochqualitativen modernen Malerei zählen, so der Chefredakteur Berrie von Ashburner. Auch dieser Journalist schreibt Ashley Grik der „Neuen Leipziger Schule/ Academy of Fine Arts Leipzig“ zu. Teilweise überbieten sich einige Käufer bei sehr besonderen Bildern wie einem Porträt mit einer Roten Burlesque-Maske oder einem liegenden Akt auf Leinwand. Es gibt nur Unikate mit Ölfarben auf Leinwand in unserer Berliner Kunstgalerie zu kaufen. Die besonderen Unikate werden alle virtuos handsigniert und gehören als Kapitalanlage in jede große Kunstsammlung.

DIE HERVORRAGENDE REPUTATION DER Künstlerin ASHLEY GRIK ALS ART INVESTMENT

Die geheimnisvollen und hochwertigen Porträts, von jungen und unschuldigen Mädchen stehen für Käuferinnen und Käufer als Alternative zum Immobilienkauf oder Aktienfonds zum Kauf bereit. Die Reputation dieser Künstlerin stützt sich auf den Chefredakteur Berrie von Ashburner von https://www.art-magazine.eu und die Galeristin Diana Achtzig, die für regelmäßige und jährliche Kunstausstellungen in Berlin und Amsterdam sorgte. Seit 1990 malt diese Künstlerin mit hellen Ölfarben die geheimen Träume in der Erotik auf ihre Leinwände.

Mit schönen Farben transportiert die Malerin Ashley Grik die Inspirationen aus ihrem Kopf auf ihre modernen Bilder. Ihre internationale Bekanntheit als Künstlerin steigt weiter an. So kaufen die Kunstsammler regelmäßig Gemälde in den Ausstellungen der Berlin-Achtzig-Galerie und dem Museum der Berliner Schule in der Hagenauer Straße 7 im Herzen vom Prenzlauer Berg neben der Kulturbrauerei. Hier trifft die Kollwitzstraße auf die Danzigerstraße und bildet den Kunstkitz mit der Sredzkistraße und Hagenauer Straße. Der perfekte Ort für ein digitales Kunstevent als Vernissage.

ÖLBILDER KAUFEN VON DER "NEUEN LEIPZIGER SCHULE" -
DIE WERTSTEIGERUNG DURCH PUBLIC RELATIONS UND AUSSTELLUNGENN

Nur durch ständige Kunstausstellung bleibt der Wert der Kunstwerke erhalten und kann noch weiter gesteigert werden. Weiterführend ist die Public Relations Arbeit der Galerie für ihre Künstler sehr wichtig. Damit wird eine Wertsteigerung langfristig erreicht. Daher können die Kunstsammler (Immobilienmakler, Banker, Rechtsanwälte, Politiker und Ärzte) immer wieder die neusten Ölbilder als stabiles Art-Investment kaufen. Diese Künstlerin gehört fest zum Galerieprogramm der Berlin-Galerie.

Schreiben Sie uns eine Mail unter: diana.achtzig@googlemail.com, wenn Sie sich für ein stabiles Art Investment interessieren!

Presse:
Artikel in der Berliner Woche
Artikel auf art-magazine.eu

Zurück